Wurstreisli nach Thüringen

Rostkultur & Bratwurstmuseum – 16. März bis 18. März 2018

In Thüringen stehen die Blut-, die Leber-, die Brat-, und wie die lieben Würste alle heissen, tief in der Volksseele für Kultur und Tradition. 

Am Samstag dem 17. März findet auf dem Domplatz der Landeshauptstadt Erfurt die «Rostkultur» statt. Das ist quasi die Saisoneröffnung und der Saisonhöhepunkt für die Rost- bzw. Grillsaison. Der seit dem Jahr 2006 von den «Freunden der Thüringer Bratwurst» organisierte Anlass ist zu einem regelrechten Volksfest gewachsen. Unbestrittener Star an diesem Tag ist die «Thüringer Rostbratwurst». Nachdem Fakelläufer das Bratwurtfeuer vom 1. Deutschen Bratwurtmuseum gebracht haben, wird sie mit Bollerschüssen, der Thüringer Wurstkönigin, dem Thüringer Bratwurstkönig, dem Ministerpräsidenten und allem was dazu gehört, gefeiert und zelebriert. Metzger aus allen Teilen des Freistaats laden die Besucher zum Degustieren ihrer vielseitigen und köstlichen Bratwurst-Spezialitäten ein. Dazu gehört auch Show-Grillen und ein zünftiges Festprogramm mit dem Siegerlied des diesjährigen Bratwurstsongcontests. Mehr dazu im 4. Link nach der Kostenübersicht.

Wir werden an diesem Samstag auch genug Zeit haben, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden und zum Lädele.

Das Samstagabendprogramm ist noch offen. Die «Freude der Thüringer Bratwurst» haben schon mal den Besuch einer Vorstellung im Bratwursttheater vorgeschlagen. Das Hotel fand ein musikalisch-satirisches-Programm rund um Bier sei auch ganz gut… Ich meine, wir sollten sicher Zeit für ein Bier mit unseren um Schweine verbundenen Schwestern und Brüdern einrechnen und entscheiden darüber zu einem späteren Zeitpunkt.

Am Sonntag steht der geführte Besuch des 1. Deutschen Bratwurstmuseums in Holzhausen auf dem Programm. Alles, wirklich alles, rund um die Bratwurst und deren Geschichte, findet hier seinen Platz. Dazu gehören ein Gewürz- und Kräutergarten, ein Tiergehege, das Bratwurstpostamt und eine begehbare Bratwurst. Da Museum wird getragen von den «Freunden der Thüringer Bratwurst». Die sind auch besorgt, dass der Rost immer brennt.

Wenige Minuten von den jeweiligen Geschehnissen entfernt liegt unser Dreh- und Angelpunkt, der Hotelpark Stadtbrauerei Arnstadt. Die Reise beginnt am frühen Nachmittag vom Freitag dem 16. März. Der Reisecar startet in der Zentralschweiz und macht dann so viele Stopps zum Zusteigen wie nötig. Rechtzeitig zum Abendessen zwischen 20 und 21 Uhr werden wir im Hotel eintreffen.

Zwischen 19 und 20 Uhr werden wir am Sonntag dem 18. März wieder zu Hause sein.Damit wir die Kosten (Siehe variabel beim Reisecar) auch auf den Franken genau ermitteln können und die Zimmer definitiv buchen können, bitte ich Euch, Eure Anmeldung bis zum 

30. September 2017

auf dem Doodle mit dem Vermerk DZ oder EZ (Doppel- oder Einzelzimmer) einzutragen. Also bspw. «Susi EZ», «Seppi & Frida DZ».
doodle.com/poll/433eyxtn66mipyws

Noch viel mehr als auf viele feine Würste freuen wir uns auf viele liebe Schwestern und Brüder im Säuli, die an diesem horizonterweiternden und grenzüberschreitenden Reisli teilnehmen werden. In eine vielleicht nicht alle ganz so bekannte Welt.Weitere Infos? Einfach anrufen unter 078 611 87 00 oder schreiben an ivo.knuesel.no-spam@gmx.ch.

Kostenübersicht

- Zimmerpreise Hotel inkl. Frühstück 
o Einzelzimmer 80 Euro/Nacht
o Doppelzimmer 99 Euro/Nacht

- TopClass-30-Plätzer-Reisecar (alle Transfers)
o Beispiel bei 20 Reisenden Fr. 225/Person
o Beispiel bei 30 Reisenden Fr. 150/Person

Mit anderen Worten, je mehr Schwestern und Brüder im Säuli sich anmelden, desto sauglatter wird’s und günstiger ebenso!

Viel, viel Aufschlussreiches rund um das Wurstreisli findet Ihr bei diesen Links:
www.hotelpark-arnstadt.de
www.bratwurstmuseum.de
www.herkunfstverband.de
www.vbl.org/metzgete/wissenswertes/reportagen-wurst-is-my-religion.html